Dienstag, 3. Februar 2009

Radio Virus: 25% der Zeit User @ turntable

Seit gestern 22 Uhr machen auf Virus die Hörerinnen und Hörer während eines Viertels des Tages (22h - 6h) das Musikprogramm. Als Virtual DJ suchst Du - wenn Du dran kommst (kann etwas dauern...) - Deine Songs aus einem vorgegebenen Repertoire aus und bestimmst deren Reihenfolge während Deines Slots. Das Resultat ist on the air zu hören auf allen Kanälen, die Virus benutzt (DAB, Kabel, Satellit, Stream). Das Flash-Interface simuliert ein DJ Setup. So sieht's aus:

Wen das entfernt an eine perfektionierte Version des legendären Experiments namens Radiomat auf Radio X erinnert, hat a) ein sehr gutes Gedächtnis - und ist b) so alt, dass er sicher nicht zur Zielgruppe von Virus gehört!

Mittwoch, 7. Mai 2008

Zattoo goes radio - in Deutschland

Zattoo bietet bisher länderspezifisch ein Bouquet an per H.264 live gestreamten TV-Kanälen. In .ch sind das aktuell respektable 60 Stück. Seit dem 1. Mai bietet der Dienst für Clients, deren IP einen Zugriff aus Deutschland vermuten lässt, zusätzlich auch 20 Audiokanäle. Allerdings scheint da noch etwas Sand im Getriebe zu sein, so schreibt doch onlinekosten.de:
Noch großere Probleme hat der Zattoo-Player mit den Radiosendern. Sie starten nicht, weil eine angeblich zu geringe Bandbreite zur Verfügung steht. Alle anderen Sender wie ARD, ZDF oder DSF sind hingegen weiterhin problemlos nutzbar. Und weil Zattoo-Player offensichtlich mit den Radio-Streams so überfordert ist, verfärbt er sich urplötzlich in ein aggressives Grün, um im nächsten Moment mit einer schweren Fehlermeldung komplett auszufallen. Hier sind nun die Zattoo-Techniker gefragt, möglichst schnell eine Lösung zu finden.
Erstaunlich, eigentlich. Denn Audiostreams sind doch wohl weniger anspruchsvoll als Video, möchte man meinen.

Donnerstag, 7. Februar 2008

DAB in .uk: Krisensignale im Vorzeigeland

Ein neuer Report über den Stand der privaten DAB-Radioindustrie in Grossbritannien kommt zu sehr ernüchternden Egebnissen, wie der Guardian berichtet. Und das im Land, das immer als leuchtendes Beispiel dafür aufgeführt wird, dass DAB funktioniert! Das Problem, laut der Analyse von Enders, scheint sich zusammenfassen zu lassen als: Zu viele Sender, zu wenig Publikum, zu wenig Einnahmen.
The closure of two longstanding national digital-only stations - Core and Oneword - combined with reductions in the service of several other digital brands helped to crystallise the problems: too much spectrum, not enough consumer hardware takeup, and not enough enthusiasm for DAB from listeners or advertisers.
Das Thema hat auf dem Medienblog des Guardian zu lebhaften Diskussionen geführt. Ah, übrigens, in Deutschland kriselt DAB ebenfalls...

Sonntag, 20. Januar 2008

bigBuddy: "user generated radio" via dvb-h landesweit

Die Ankündigung klingt recht vollmundig:
Die Community erstellt ihr zu 100 Prozent user-gesteuertes Musikprogramm.
Man darf gespannt sein, wie das schliesslich genau funktionieren wird, was BigFM da verspricht für seinen "interaktiven und audio-visuellen Musik-Community-Kanal 'bigBuddy'". Dieser soll ab Juni via die dvb-h Plattform von Mobile 3.0 in ganz Deutschland zu empfangen sein.

Dienstag, 30. Oktober 2007

DAB+ in .ch und .fr: Konsortien gegründet

In Frankreich haben RTL, NRJ, Lagardère zusammen mit dem staatlichen Radio France und unabhängigen Sendern ein Digitalradio-Konsortioum ("Groupement de la radio numérique") gegründet. In der Schweiz wird die neugegründete Firma SwissMediaCast AG das DAB+-Sendernetz aufbauen. Im neunköpfigen Verwaltungsrat sitzen die Grossaktionäre SRG SSR, Tamedia AG, NZZ und Ringier AG. Weitere Sitze halten die Groove SA und vier Kleinaktionäre.

Worum geht's?

Notizen zur Zukunft des Radios primär in der Schweiz, unter Einbezug internationaler u.a. technischer und regulatorischer Entwicklungen.

WERBUNG

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Aktuelle Beiträge

Radio Virus: 25% der...
Seit gestern 22 Uhr machen auf Virus die Hörerinnen...
patpatpat - 3. Feb, 07:19
Blogtheater
Am Mi., 21.5., streamen wir das Blogtheatre Festival....
mcar - 21. Mai, 00:45
Zattoo goes radio - in...
Zattoo bietet bisher länderspezifisch ein Bouquet...
patpatpat - 7. Mai, 00:45
Richtig, die Anbieter...
Diese Meldung ueberrascht nicht, wenn man/frau logisch...
digiradio.ch - 7. Feb, 20:28
DAB in .uk: Krisensignale...
Ein neuer Report über den Stand der privaten DAB-Radioindustrie...
patpatpat - 7. Feb, 11:48

Status

Online seit 4156 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 8. Nov, 02:01

Credits

Knallgrau New Media Solutions - Web Agentur f�r neue Medien

powered by Antville powered by Helma


Creative Commons License

xml version of this page
xml version of this page (summary)

twoday.net AGB


dab-konsortium
dab-konsortium 2.0
diskussion
geld
ideen
recht
technik
TV 2.0
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren